Die Reise einer jungen Frau

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Freunde
    das-leben-einer-liebenden
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback






Der Tag rückt immer näher. Mir geht es potentielle immer schlechter. Mein Herz rast. Ich habe Angst und die Sicht verschwimmt. Mein Körper reagiert auf das drohende Ereignis und doch ist es wichtig, das ich es tue. Nicht für andere Menschen, sondern vor allem für mich. Es wird Zeit zu handeln. Zeit gegen den Menschen vor zu gehen, der mich so zerstört hat. Ich weiß was damals alles geschah. Ich weiß es und doch leugne und akzeptiere ich es nicht. Ich kann und will es nicht wahrhaben, denn die Wahrheit zerreißt mich innerlich. Ich fürchte mich vor dem Schmerz und die Akzeptanz. Immer wieder verliere ich mich und starre in die Leere. Ich kann nicht anders und das Buch, dass ich empfohlen bekommen habe... Jedes noch so kleine Wort darin macht mich so unglaublich wütend. Ich kann nicht fassen, dass so vieles in den ersten 60 Seiten stimmt und ich zu diesem Menschen geworden bin mit all den Handlungen, dem System was da hinter steckt, nur um früher überlebt zu haben...
7.1.15 10:56
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Manfred / Website (7.1.15 19:10)
Jeder Schritt, den du derzeit machst, so schmerzhaft er auch sein mag, bringt dich aus der Höhle heraus und wieder ans Licht.
Manchmal muss man durchs Feuer gehen, um wieder Luft zu bekommen.
Du schaffst diesen Weg, vertraue dir, es ist der Weg deiner Erlösung und gleichzeitig macht er den Weg frei in dein neues Leben, in dem vieles besser werden kann. Das wiederum liegt an dir!!!
LG


wanderin (7.1.15 21:25)
Warum klingt das eigentlich immer bei allen so leicht und ist doch so verdammt schwer um zu setzen...
ich habe Angst davor, Angst vor der Wahrheit, denn bisher kann ich es prima leugnen und nur für kurze Moment heraus holen...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung